Große Freude herrschte beim Spatenstich des neuen Generationenwohnprojekts von Silver Living vergangenen Montag im steirischen Kindberg. Insgesamt 13 Betreute Wohneinheiten für Seniorinnen und Senioren sowie eine Kinderkrippe für 8 bis 12 Kinder sollen hier im Herzen von Kindberg entstehen. Nach begrüßenden Worten wurde der Spatenstich feierlich von Bürgermeister Christian Sander, Oskar Freund, Leiter des Sozialzentrums der Volkshilfe Mürzzuschlag sowie Mag. Karl Trummer, Geschäftsführer der Silver Living Gruppe, durchgeführt.

Die Größe der Wohnungen bewegt sich zwischen ca. 40 m2 und ca. 56 m2. Orte der Begegnung finden die Bewohner in einem Gemeinschaftsraum sowie einer Gemeinschaftsterrasse mit anschließendem kleinem Garten. „Wir bauen hier in Kindberg ein Generationenhaus, wo Betreutes Wohnen für Seniorinnen und Senioren und die Betreuung der Kleinsten im Rahmen einer Kinderkrippe unter einem Dach aufeinandertreffen. Besonders im Vordergrund stehen die gemeinsamen Aktivitäten, die die beiden Generationen miteinander verbinden.“, beschreibt Mag. Karl Trummer das Projekt. Die Zuständigkeit für sämtliche angebotenen Betreuungsleistungen übernimmt die Volkshilfe Mürzzuschlag. Gemeinschaftsfördernde Aktivierungs- und Mobilisierungsangebote gehören dabei genauso zum Betreuungsangebot wie die Unterstützung bei der Organisation des täglichen Lebens. Auch Bürgermeister Christian Sander zeigt sich vom Projekt sichtlich begeistert: „Ich freue mich schon sehr auf die Bewohnerinnen und Bewohner dieses alten, ehrwürdigen Hauses hier in Kindberg, das jetzt neugestaltet wird.“ Die Fertigstellung des Gesamtobjektes ist für Sommer 2021 geplant, die Kinderkrippe soll den Betrieb schon im Herbst 2020 aufnehmen.