Der Bau des Betreuten Wohnens in der Maria Enzersdorfer Südstadt schreitet zügig voran. Bis Frühjahr 2021 entstehen hier 31 moderne und barrierefreie Mietwohnungen mit Betreuungsleistung durch das Rote Kreuz. Die seniorengerecht ausgestatteten Wohnungen haben eine Größe von 46 bis 73 m2 und verfügen über einen getrennten Wohn- und Schlafbereich. Für das absolute Wohlbefinden können die Wohnungen mit den Möbeln Ihres vorherigen Zuhauses eingerichtet werden.

Die Wohneinheiten im Seniorenwohnhaus Südstadt bieten unter anderem:

  • Barrierefreie Bauausführung in allen Wohnbereichen und im gesamten Wohnhaus
  • Seniorengerechte Bäder, u.a. mit bodenebener Dusche und Haltegriffen
  • Moderne Küchen inklusive hochwertiger Markengeräte
  • Rauchmelder in der gesamten Wohnanlage und in jeder Wohnung
  • Türen mit beidseitig sperrbaren Sicherheitszylindern
  • Balkon oder Terrasse als private Ruheoase
  • Kellerabteile

Betreutes Wohnen ermöglicht Ihnen als Bewohner, selbstständig und unabhängig in der eigenen barrierefreien Mietwohnung zu leben und gleichzeitig von einer qualifizierten Betreuungskraft im Alltag unterstützt zu werden.

Wichtige Grundsteine sind etwa:

  • Auf Wunsch gemeinsame Aktivitäten (Gemeinsames Essen, Kartenspiele, u.v.m.)
  • Gezielter Aufbau einer Hausgemeinschaft
  • Aktivierung und Mobilisierung (für Körper, Geist und Seele)
  • Persönliche Betreuung durch fachlich geschultes Personal
  • Information, Beratung und Unterstützung in organisatorischen Belangen des täglichen Lebens
  • Unterstützung in der Haushaltsplanung
  • Beratung und Information zu mobilen Diensten, die fachpflegerische Leistungen erbringen

Bei Interesse wenden Sie sich gerne an SEWO Servicewohnen GmbH unter 0800 252 231 oder direkt an Ansprechpartnerin Frau Gaby Steiner unter gaby.steiner@betreutes-wohnen.at.