Zusammenleben im Generationen Wohnen.

Die Kombination von jungen und alten "Bewohnern" als Ersatz für das Großfamilien-Wohnmodell. Beim Generationenhaus werden Jung und Alt zusammengebracht - in ein und derselben Immobilie finden sich ein Kindergarten, eine Kinderkrippe und Wohnungen für ältere Menschen in Form einer Betreuten Wohnanlage. Diese Art von Wohnen, wo junge und alte Menschen voneinander profitieren können, sind stark im Kommen. 

Der Betrieb der Kinderkrippe oder des Kindergartens erfolgt in Kooperation mit einer namhaften Betreiberorganisation aus einem Partnernetzwerk, zu dem z.B. GiP - Generationen in Partnerschaft gehört. Dort setzt man auf Know-how verbunden mit einem offenen und wertschätzenden Miteinander.

Investitionsseitig entsteht eine neue Assetklasse und für alle eine Win-Win-Situation. Einerseits wird eine immer größere Marktnachfrage abgedeckt, Kommunen werden aufgewertet sowie die Landflucht hintangehalten und Investoren kommen dank attraktiver Renditen ebenso auf ihre Rechnung.

Gerne beraten wir Sie, wenn Sie Interesse haben, eine Wohnung zu mieten oder in Generationen Wohnen zu investieren. Schicken Sie uns einfach eine Mail oder rufen Sie uns an unter 050 323 323.