Erstmals stiftet Silver Living den "Leben im Alter - JournalistInnenpreis für Betreutes Wohnen". "Ziel des Preises ist es, Meinungsbildner zu einer verstärkten Auseinandersetzung mit dem Leben im Alter anzuregen", erklärt Walter Eichinger, Geschäftsführer von Silver Living GmbH. "Das Leben im Alter ist eine der größten gesellschaftlichen Herausforderungen und wird oftmals verdrängt. Fakt ist, dass die ältere Bevölkerungsgruppe wesentlich rascher als die junge wächst. So haben bereits heute zwei Millionen ÖsterreicherInnen den 60. Geburtstag hinter sich und Ende der 2030er Jahre werden es sogar drei Millionen sein. Dies alles sind Gründe, das Thema offensiv in den Medien anzugehen." Dotiert ist der Preis mit 1.500 Euro.

Einreichen können Mitarbeiter von Zeitungen, periodischen Zeitschriften, Buch sowie von elektronischen Medien, die ihren ordentlichen Wohnsitz in Österreich haben. Mit der Einreichung ist das Einverständnis zur eventuellen Publikation der eingereichten Arbeit verbunden. Eingereicht können alle Arbeiten werden, die im Jahr 2016 publiziert worden sind bei Dr. Wolfgang Wendy von Reichl und Partner Wien, Franz-Josefs-Kai 47, 1010 Wien. Die Einreichungen bzw. die Betreffzeile sind mit dem Vermerk "JournalistInnenpreis für Betreutes Wohnen" formlos einzureichen. Mehr Informationen finden sich hier.